Leitbild für das Haus der Vielfalt

Vielfalt ist Zukunft!

Das „Haus der Vielfalt“ ist ein Ort aller Generationen, in dem Menschen zusammentreffen, sich austauschen und ihre Kompetenzen und Potenziale bündeln und vernetzt das Vorhaben „Gemeinsam Gestalten“ praktizieren. Von daher widmet sich das „Haus der Vielfalt“ der Aufgabe, Menschen miteinander in Kontakt zu bringen und Vorurteile abzubauen. In dieser Hinsicht funktioniert das „Haus der Vielfalt“ ganzheitlich, indem sich kreative, interkulturelle und abgestimmte Angebote und Einrichtungen/Vereine/Initiativen zusammen finden.

Folgende Leitsätze wurden für das Leben im Haus der Vielfalt formuliert:

  • „Wir leben in einer Gemeinschaft, die Vielfalt als Bereicherung sieht, gegenseitige Akzeptanz fördert und Vertrauen in das zivilgesellschaftliche Engagement setzt."

  • Wir stehen unterschiedlichen Lebensentwürfen offen, neugierig und respektvoll gegenüber und lehnen menschenverachtende Einstellungen, antidemokratisches Verhalten und Diskriminierung ab.

  • Gewalt, Sexismus und Rassismus haben bei uns keinen Platz.

  • Wir wollen miteinander und voneinander lernen und aneinander wachsen.

  • Wir achten jeden Menschen als Persönlichkeit.

  • Wir eröffnen vielfältige Möglichkeiten, sich einzubringen, zu geben und zu nehmen.

  • Wir gehen individuell bedarfsorientiert auf gesellschaftliche Bedürfnisse ein – durch Beratung, Betreuung, Bildung, Erziehung, Angebote und Projekte. Wir fördern die Kreativität des Einzelnen und der Gemeinschaft.

  • Wir öffnen traditionell christliche Rituale und Traditionen für alle, die nach Sinn suchen, eine neue Lebenspraxis üben und Lebensübergänge gestalten.

  • Wir setzen uns für eine Lebensweise ein, die nachhaltig ist und den Erhalt unserer natürlichen Mitwelt für nachfolgende Generationen sichert.

  • Wir beziehen Arbeitssuchende ein und bieten soziale Kontakte, Orientierung, Anregung und helfen bei der Stärkung des Selbstwertgefühls.

  • Wir unterstützen Umkehr und Veränderung im persönlichen, sozialen und politischen Bereich.

  • Wir wollen Menschen aktivieren und zum Gehen kleiner Schritte ermutigen. Wir helfen in Fällen, wo andere Institutionen und Ämter keine Lösungen anbieten können und geben alltagspraktische Unterstützung.

  • Wir möchten zu einem neuen Verständnis von Wohlstand gelangen und lebenspraktische Angebote und Strukturen zu deren Umsetzung entwickeln.

  • Alle unsere Aktivitäten zielen auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und auf lebendigen Austausch zwischen Jung und Alt.

  • Wir legen Wert darauf, dass sich jede(r) Einzelne in unserem Haus wohlfühlt und sich zugehörig erlebt.

  • Ehrenamtliche und Hauptamtliche arbeiten Hand in Hand in unserem Haus zusammen.

Die dargestellten Leitsätze gelten selbstverständlich auch für die interne Kommunikation und die praktische Zusammenarbeit der Aktiven.