Qualitätssicherung

Qualitätsentwicklung charakterisiert sich durch einen kontinuierlich fortschreitenden Prozess: Es ist uns ein Anliegen, in Qualitätsentwicklung und -management, über zielgerichtete, planvolle und systematische Standards, einen konzeptionellen Rahmen zur Sicherung und Weiterentwicklung für einzelne Leistungen und unsere Dienstes an sich zu schaffen. Im Ergebnis wird über den Entwurf, die Durchführung und die Reflexion unter der Nutzung aller internen und externen Ressourcen unser Arbeitsniveau optimiert.

Zur Überprüfung werden unsere Prozess- und Ergebnisqualitäten kontinuierlich evaluiert, um so das in uns gesetzte Vertrauen der Auftraggeber zu erfüllen. Neben bewährten, zuverlässigen Standards und Merkmalen ist es für uns von Bedeutung, die Qualität in unserer Arbeit in ihrer Prozesshaftigkeit als kontinuierlichen Inhalt in unseren Arbeitsalltag zu implementieren. Ebenso streben wir im Zuge langfristiger Kooperation an, in kreativer Zusammenarbeit neue Ideen zu entwickeln und Impulse für innovative Konzepte, Projekte und Handlungsweisen zu setzen.

Unsere Entwicklung interner und externer Arbeitsqualität orientiert sich daran, dass sich die uns anvertrauten Menschen im Kontakt mit unseren Mitarbeitern und in unseren Räumlichkeiten gut aufgehoben, versorgt und wohl fühlen.

Begegnungen mit der an den Angeboten beteiligten Personen, Eltern und HausbewohnerInnen sind von einer grundsätzlichen gegenseitigen Wertschätzung geprägt. Für uns bedeutet dieser Anspruch ebenso, allen Maßgaben des Datenschutzes sowie der bestehenden Informationspflicht bewusst nachzukommen.

Es werden Beteiligungsverfahren eingesetzt, die auf Partizipation und Selbstorganisation aller Beteiligten zielen und sie in der Artikulation und Durchsetzung ihrer Anliegen stärken. Auf diese Weise wird der von Bund und Ländern gesetzlich erteilte Auftrag zur Erhöhung von Eigenverantwortlichkeit und Beteiligung als Qualitätsmaßstab für die Förderung von Maßnahmen unserer Bildungs- und Freizeitarbeit umgesetzt. (Meckerkasten, Abschlussrunden, Wahlworkshops, ….)

Die Bildungsprozesse werden so angelegt, dass eine Auseinandersetzung mit dem Lebens- und Sinnangebot angeregt wird.
„Welche Möglichkeiten bieten sich mir und anderen, Leben sinnvoller zu gestalten?"

Ein Teil der Qualitätssicherung ist unser Bemühen nach ständiger Verbesserung unserer Dienstleistungen.

Sie können uns darin unterstützen, indem Sie uns eine Rückmeldung über Ihre Eindrücke und Erfahrungen mit den Kursen und Angeboten im Haus der Vielfalt geben.

Herzlichen Dank